Heidesportverein Colbitz e.V.
Übersicht  
  Home
  Sportlerklause > Homepage
  Vereinssitz > Geschäftsstelle
  Vorstellung des Vorstandes
  KONTAKTE
  Links zu einigen Abteilungen
  Hallenbelegungsplan und Trainingszeiten in der Heidesporthalle
  Vereinssatzung
  Allg. Geschäftsordnung
  Finanzordnung
  Sportstättennutzung
  Impressum
************************ Die Werbung kann von uns nicht beeinflusst werden! *** Wir bitten um Verständnis. *************************
Allg. Geschäftsordnung

 

Allgemeine Geschäftsordnung des Heidesportvereins Colbitz e.V.
 
 
§ 1 Geltungsbereich
 
Der Heidesportverein Colbitz e.V., im Folgenden „ Heide SV“ genannt, erlässt zur Durchführung von Versammlungen, Sitzungen und Tagungen von Mitgliedern und des Vorstandes diese Geschäftsordnung.
 
§ 2 Öffentlichkeit
 
Die Versammlungen des Heide SV sind öffentlich oder nach Beschluss des Vorstandes entsprechend eines prozentualen Schlüssels beschränkt.
Die Nichtöffentlichkeit zur Versammlung kann hergestellt werden, wenn die Versammlung es beschließt oder berechtigte Interessen Einzelner durch den Versammlungsleiter festgestellt werden.
Die Vorstandssitzungen sind nicht öffentlich.
 
§ 3 Einberufung und Tagesordnung
 
  1. Die Einberufung und Tagesordnung der Mitgliederversammlung regeln sich nach
      §§11 und 12 der Satzung.
 
  1. Die Einberufung aller anderen Versammlungen erfolgt durch den Vorsitzenden bzw. die Abteilungsleiter des Heide SV.
 
§ 4 Versammlungsleitung
 
  1. Die Versammlungen werden vom Vorsitzenden bzw. dem Abteilungsleiter (nachfolgend Versammlungsleiter genannt) eröffnet, geleitet und geschlossen.
  2. Falls der Versammlungsleiter und sein satzungsgemäßer Vertreter verhindert sind,       wählen die erschienenen Mitglieder aus ihrer Mitte einen Versammlungsleiter.
      Das gleiche gilt für Aussprachen und Beratungen, die den Versammlungsleiter
      persönlich betreffen.
  1. Nach Eröffnung prüft der Versammlungsleiter die Ordnungsmäßigkeit der Einberufung, die Anwesenheitsliste und Beschlussfähigkeit und gibt die Tagesordnung bekannt. Die Prüfungen können delegiert werden. Einsprüche gegen die Tagesordnung oder Änderungsanträge entscheidet die Versammlung mit einfacher Mehrheit.
  2. Die zu behandelnde Tagesordnung ist durch die Versammlung zu beschließen. Die Tagesordnung ist in der bekannt gegebenen Reihenfolge zu behandeln.
  3. Der Versammlungsleiter hat alle Befugnisse für eine ordnungsgemäße Durchführung der Versammlung. Der Versammlungsleiter erteilt das Wort und ist berechtigt, es erforderlichenfalls zu entziehen. Er kann selbst Vorschläge zur Geschäftsordnung, z.B. zur Einbeziehung von Nichtmitgliedern, zum zeitweiligen oder ständigen Ausschluss von Versammlungsteilnehmern, zur Unterbrechung oder zur vorzeitigen Beendigung der Versammlung vortragen, soweit sie nicht mit seiner Person im Zusammenhang stehen.
 
 
 § 5 Beschlussfähigkeit
 
  1. Die Bestimmungen der Beschlussfähigkeit richten sich nach § 13 der Satzung.
  2. Die übrigen Versammlungen sind beschlussfähig, wenn nach ordnungsgemäß ergangener Einladung mindestens die Hälfte der stimmberechtigten Mitglieder anwesend ist.
 
 
 
§ 6 Worterteilung und Rednerfolge
 
  1. Zu den einzelnen Punkten der Tagesordnung ist zunächst der als Berichterstatter vorgesehene Versammlungsteilnehmer zu hören. Bei der Behandlung von Anträgen ist als Erstem dem Antragsteller das Wort zu erteilen.
  2. An den Aussprachen kann sich jeder stimmberechtigte Versammlungsteilnehmer beteiligen. Das Wort erteilt der Versammlungsleiter.
  3. Zu abgeschlossenen Punkten der Tagesordnung und zu Anträgen, über die bereits abgestimmt worden ist, kann das Wort nicht mehr erteilt werden, es sei denn, dass das die Versammlung mit der Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten beschließt. Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des Versammlungsleiters den Ausschlag.
 
 
 
§ 7 Anträge
 
  1. Antragsberechtigt zur Mitgliederversammlung sind die Mitglieder des Heide SV.
  2. Die Frist zur Einreichung von Anträgen beträgt zwei Wochen vor der Versammlung.
  3. Anträge müssen schriftlich mit Unterschrift beim Vorsitzenden des Heide SV eingereicht werden.
 
 
 
§ 8 Dringlichkeitsanträge
 
  1. Anträge, die nicht in der Tagesordnung enthalten sind, sowie Anträge, die nicht fristgerecht eingereicht worden sind, gelten als Dringlichkeitsanträge und können nur mit Zustimmung einer 2/3 Mehrheit der anwesenden Mitglieder zur Beratung und Beschlussfassung kommen.
  2. Über die Dringlichkeit eines Antrages ist sofort abzustimmen, nachdem der Antragsteller gesprochen hat.
  3. Dringlichkeitsanträge, die auf eine Änderung der Satzung oder Auflösung des Heide SV hinzielen, sind unzulässig.
 
 
 
 § 9 Abstimmungen
 
  1. Die Reihenfolge der zur Abstimmung kommenden Anträge ist vor der Abstimmung deutlich bekannt zu geben.
  2. Jeder Antrag ist vor der Abstimmung nochmals durch den Versammlungsleiter zu verlesen.
  3. Abstimmungen erfolgen offen. Der Versammlungsleiter muss jedoch eine geheime oder namentliche Abstimmung durchführen, wenn es die einfache Mehrheit auf Antrag beschließt.
  4. Nach Eintritt in die Abstimmung darf das Wort zur Sache nicht mehr erteilt werden.
  5. Hat ein stimmberechtigter Versammlungsteilnehmer Zweifel am Abstimmungsergebnis, so kann er sich nach Durchführung der Abstimmung dazu zu Wort melden. Auf Verlangen der Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten müssen danach offene Abstimmungen wiederholt, bei geheimer Abstimmung die Stimmergebnisse nachgezählt werden.
 
 
§ 10 Schlussbestimmungen
 
Änderungen dieser Geschäftsordnung und der Finanzordnung sind auf Antrag der Mitglieder des Vorstandes des Heide SV mit 2/3 Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder des Vorstandes zu beschließen.
 
 
§ 11 Inkrafttreten
 
Die vorstehende Geschäftsordnung und die Finanzordnung treten nach Beschlussfassung in Kraft.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Colbitz, den 01.03.2000
 
 
 
.................................................................                              
Vorsitzender des Heide SV Colbitz e.V.                  

                                             zum_Anfang
Die Abteilungen  
  ~ Fußball
~ Gymnastik
~ Handball
~ Kegeln
~ Kinderturnen
~ Laufgruppe
~ Radball
~ Radpolo
~ Seniorengymnastik
~ Tischtennis
 
Werbung  
  "  
Der Vorstand  
  VORSITZENDER
Heinz Rieke

STELLVERTRETER
Bernd Kusitzky

KASSENWART
Egon Genz

ERWEITETER VORSTAND
alle Abteilungsleiter/innen
 
Vorstand Info:  
  Nächste Leitungssitzung am Do., dem 15.12.2016, 18:00 Uhr in der Sportlerklause / Kegelbahn.  
Letzte Aktualisierung fand statt  
  am 07.11.2016  
*** ***** Die Werbung kann von uns nicht beeinflusst werden! Wir bitten um Verständnis.****** ***