Heidesportverein Colbitz e.V.
Übersicht  
  Home
  Sportlerklause > Homepage
  Vereinssitz > Geschäftsstelle
  Vorstellung des Vorstandes
  KONTAKTE
  Links zu einigen Abteilungen
  Hallenbelegungsplan und Trainingszeiten in der Heidesporthalle
  Vereinssatzung
  Allg. Geschäftsordnung
  Finanzordnung
  Sportstättennutzung
  Impressum
************************ Die Werbung kann von uns nicht beeinflusst werden! *** Wir bitten um Verständnis. *************************
Finanzordnung


Heidesportverein Colbitz e. V.


Finanzordnung

§ 1
Geltungsbereich


Die Finanzordnung regelt auf der Grundlage des § 18 der Vereinssatzung die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Heidesportvereins Colbitz e. V.

§ 2
Grundsätze der Haushalts- und Wirtschaftsführung


1. Die Haushalts- und Finanzwirtschaft ist sparsam und wirtschaftlich zu führen.

2. Der Haushalt soll in jedem Jahr ausgeglichen sein.
Haushaltsjahr ist das Kalenderjahr.

3. Alle im Haushalt vorgesehenen Mittel sind zweckgebunden, innerhalb des
Gesamthaushaltes ist ein Ausgleich der einzelnen Positionen möglich.

§ 3
Haushaltsplan

1. Der Haushaltsplan ist Grundlage für die Wirtschaftsführung im
Heidesportverein. Er wird jährlich aufgestellt und vom Vorstand nach zweimaliger Beratung beschlossen.

2. Ansprüche werden durch den Haushalt weder begründet noch aufgegeben.

3. Der Haushaltsplan des Heidesportvereins besteht aus folgende Einzelplänen:
a. Haushalt des Heidesportvereins (Vorstand)
b. Haushalt der einzelnen Abteilungen

4. Der Kassenwart des Heidesportvereins und die Kassenwarte der einzelnen
Abteilungen des Heidesportvereins sind für die ordnungsgemäße
Buchführung und die Jahresrechnung verantwortlich. Alle Einnahmen und
Ausgaben bzw. Aufwendungen und Erträge sind zu belegen und zu erfassen.


§ 4
Jahresrechnung


1. In der Jahresrechnung ist das Ergebnis der Haushaltswirtschaft, einschließlich
des Standes des Vermögens und der Schulden nachzuweisen.

2. Die Jahresabrechnung der einzelnen Abteilungen ist bis zum 10. Januar des
auf das abgelaufene Haushaltsjahr folgenden Kalenderjahres beim
Kassenwart des Heidesportvereins abzugeben.

3. Die Jahresrechnung des Heidesportvereins ist bis zum 20. Januar des auf das
abgelaufene Haushaltsjahr folgenden Kalenderjahres aufzustellen
und dem Vorstand des Heidesportvereins zuzuleiten.

§ 5
Kassenwart


1. Der Kassenwart des Heidesportvereins ist für die ordnungsgemäße
Abwicklung aller Haushalts- und Finanzangelegenheiten, sowie für die
Einhaltung aller maßgeblichen Richtlinien im Heidesportverein
verantwortlich.

2. Für die Abteilungen des Heidesportvereins sind für die unter Ziffer 1
genannten Pflichten die Kassenwarte der Abteilungen verantwortlich.

3. Der Kassenwart des Heidespotvereins hat das Recht, jederzeit selbst oder
durch einen von ihm beauftragten Dritten Prüfungen der Kassen der
Abteilungen im Heidesportverein vorzunehmen.

§ 6
Kassenprüfung


1. Auf der Mitgliederversammlung sind entsprechend der Satzung des
Heidesportvereins § 17 drei Kassenprüfer für 4 Jahre zu wählen.

2. Buch- und Kassenprüfungen werden mindestens einmal im Geschäftsjahr
durchgeführt. Die Prüfungen erstrecken sich auf den Kassenbestand, die
rechnerische Richtigkeit der Kassenunterlagen und auf die Einhaltung der
Bestimmungen der Satzung und der Finanzordnung.

3. Die nach der Prüfung angefertigten Revisionsberichte sind dem Vorstand des
Heidesportvereins vorzulegen.

§ 7
Kassenverwaltung


1. Für die Kassenverwaltung gilt der Grundsatz der Einheitskasse, die alle
Kassengeschäfte erledigt, außer die der Abteilungen.

2. Die Kasse ist so einzurichten, dass sie ihre Aufgaben ordnungsgemäß und
wirtschaftlich führen kann.

3. Die Kassenwarte des Heidesportvereins und der Abteilungen sind berechtigt
eine Handkasse bis zu einer Höhe von 500,00 € zu führen.

4. Die Zeichnungsberechtigung für den Zahlungsverkehr erfolgt durch den
Vorsitzenden, dessen Stellvertreter oder dem Kassenwart. Es müssen immer
zwei Unterschriften vorhanden sein.

§ 8
Mitgliedsbeiträge

1. Die Mitgliedsbeiträge des Heidesportvereins setzt die Mitgliederversammlung
fest.

2. Der Jahresbeitrag der Abteilungen errechnet sich nach der
Mitgliederbestandserhebung zum 1. Januar eines jeden Jahres.

3. Im Heidesportverein ist folgender monatlicher Grundbeitrag festgelegt:
Grundbeitrag (Mitgliedschaft in einer Abteilung)
- Kinder bis 10 Jahre, Langzeitarbeitslose (>1 Jahr), Rentner,
passive Mitglieder 2,00 €
- Kinder und Jugendliche > 10 bis 18 Jahre,
Auszubildende und Studenten 3,00 €
- Erwachsene 4,00 €

4. Bei Mitgliedschaft in mehreren Abteilungen wird für jede weitere Abteilung
ein Beitrag in Höhe von 50 % des Grundbeitrages erhoben.
- Kinder bis 10 Jahre, Langzeitarbeitslose (>1 Jahr), Rentner,
passive Mitglieder 1,00 €
- Kinder und Jugendliche > 10 bis 18 Jahre,
Auszubildende und Studenten 1,50 €
- Erwachsene 2,00 €


5. Für die Kassierung der Beiträge sind die Abteilungen verantwortlich. Die
Jahresbeiträge sind bis zum 31. März des Geschäftsjahres von den
Abteilungen auf das Konto des Heidesportvereins (Vorstand) einzuzahlen.
Eine namentliche Aufstellung der Beitragszahler ist dem Vorstand zu
übergeben.

6. Der Heidesportverein (Vorstand) stellt den Abteilungen zur selbständigen
Verwendung 50 % des Grundbeitrages zur Verfügung.
- Kinder bis 10 Jahre, Langzeitarbeitslose (>1 Jahr), Rentner,
passive Mitglieder 1,00 €
- Kinder und Jugendliche > 10 bis 18 Jahre,
Auszubildende und Studenten 1,50 €
- Erwachsene 2,00 €

7. Der restliche Beitrag wird vom Vorstand des Heidesportvereins für
abteilungsübergreifende Aufgaben verwendet.

8. Die Abteilungen des Heidesportvereins können Sonderbeiträge, sofern
entsprechende Beschlüsse in den Abteilungen bestehen, erheben.

9. Der Jahresbeitrag ist von den Mitgliedern bis zum 20. März des
Geschäftsjahres zu zahlen.
In Härtefällen können die Abteilungen mit den Mitgliedern Ratenzahlungen
vereinbaren.

§ 9
Reisekosten, Übungsleitergeld, Startgebühren, Lizenzgebühren


Reisekosten, Übungsleitergeld, Startgebühren und Lizenzgebühren werden nur im Rahmen der Möglichkeiten des Heidesportvereins erstattet, die im Haushaltsplan beschlossen wurden sind.

§ 10
Sach- und Geldspenden


1. Sach- und Geldspenden, die vom Spender für den Heidesportverein als
Gesamtverein vorgesehen sind, werden vorrangig für Finanzverpflichtungen
des Vereins an Dritte (Versicherungen, Kreis- und
Landessportbundabführungen u. s. w.) verwendet oder auf Beschluss des
Vorstandes, entsprechend der Mitgliederzahlen an die Abteilungen
weitergeleitet.


2. Sach- und Geldspenden, die vom Spender für die einzelnen Abteilungen des
Heidesportvereins aufgebracht werden, sind auf Grund einer
ordnungsgemäßen Haushaltsführung in den Haushalt der betreffenden
Abteilung einzustellen.

§ 11
Zuschüsse und Fördermittel

Zuschüsse und Fördermittel unterliegen besonderen Nachweispflichten. Diese sind konsequent einzuhalten. Die Ausgaben sind nur mit Zustimmung des Vorstandes zu tätigen.

§ 12
Schlussbestimmungen


Über alle Haushalts-, Finanz-, Kassen- und Wirtschaftsangelegenheiten, die in der Finanzordnung im Einzelnen nicht geregelt sind, entscheidet der Vorstand.

§ 13
Inkrafttreten

Die Finanzordnung ist in der vorliegenden Form vom erweiterten Vorstand am 28.10.2004 beschlossen worden. Sie tritt am 01.01.2005 in Kraft.




Colbitz, den 28.10.2004






Vorsitzender     stellvertr. Vorsitzender       Kassenwart 

zum_Anfang

Die Abteilungen  
  ~ Fußball
~ Gymnastik
~ Handball
~ Kegeln
~ Kinderturnen
~ Laufgruppe
~ Radball
~ Radpolo
~ Seniorengymnastik
~ Tischtennis
 
Werbung  
  "  
Der Vorstand  
  VORSITZENDER
Heinz Rieke

STELLVERTRETER
Bernd Kusitzky

KASSENWART
Egon Genz

ERWEITETER VORSTAND
alle Abteilungsleiter/innen
 
Vorstand Info:  
  Nächste Leitungssitzung am Do., dem 15.12.2016, 18:00 Uhr in der Sportlerklause / Kegelbahn.  
Letzte Aktualisierung fand statt  
  am 07.11.2016  
*** ***** Die Werbung kann von uns nicht beeinflusst werden! Wir bitten um Verständnis.****** ***